Die Marktpost

Mit dem Newsletter von Filet&Co werden Sie wöchendlich über unsere Sonderangebote und unseren Küchentipps informiert:

Jetzt Newsletter abonnieren Als neuer Newsletter-Abonnent erhalten Sie einen 5.- € Rabatt-Gutschein auf Ihre Erstbestellung bei einer Neukunden-Registrierung. Den Code erhalten Sie mit Ihrer Newsletter-Anmeldung per E-Mail.

Hotline 0800 - 2007 500

100% Frische zu günstigen Preisen

Emota Trustmark
Warenkorb
0,00 EUR ()

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Unsere Markthalle

Die Markthalle im Überblick

Fleisch

Geflügel

Obst & Gemüse

Fisch

Feinkost

Jakobsmuscheln



Jakobsmuscheln sind edle, wohlschmeckende Meeresfrüchte aus dem Mittelmeerraum, die sich bei Feinschmeckern aus aller Welt großer Beliebtheit erfreuen. Das Innere kann gebraten, gratiniert, pochiert, gefüllt, roh in Sushi oder mit Zitronensaft gegessen werden. Hochsaison haben die Muscheln von Ende Oktober bis Anfang März, tiefgefroren sind sie jedoch das ganze Jahr über erhältlich. Die Außenschale ist mit ihren rund elf Zentimetern Durchmesser und der charakteristischen Zeichnung ausgesprochen dekorativ. Sie wird gern für Schmuck und für Intarsien von Instrumenten verwendet oder dient als Ganzes einfach als Deko- und Servierschale. Ihren Zweitnamen "Pilgermuschel" verdankt die Jakobsmuschel dem berühmten Jakobsweg, auf dem sie bis heute als Pilgerabzeichen und somit Symbol des Pilgerwegs gilt. Gelegentlich findet sich auch die Bezeichnung Kammmuschel, womit die Gattung der Muschel beschrieben wird.

2 Artikel

Raster  Liste 

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
  • Jacobsmuscheln ausgelöst ohne Rogen - aufgetaut

    Jacobsmuscheln ausgelöst ohne Rogen - aufgetaut

    1,0 kg / Schale Art.: 550523

    Regulärer Preis: 39,90 EUR

    Sonderpreis: 36,50 EUR / Schale(n)

    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
    (100g = 3,65 EUR )
  • Terrine von Jakobsmuscheln mit Sancerre Wein

    Terrine von Jakobsmuscheln mit Sancerre Wein

    840 g / Stück Art.: 530170
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
    (100g = 1,85 EUR )

2 Artikel

Raster  Liste 

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Wie öffne ich eine Jakobsmuschel?

Jakobsmuscheln öffnen - das stellt für die meisten Seafood Liebhaber im ersten Moment wohl eine kleine Hürde dar. Die essbaren Innenteile aus der Schale herauszulösen, gestaltet sich jedoch einfacher als Sie denken. Sie brauchen lediglich zwei Gegenstände:

      ein gewöhnliches Tafelmesser mit abgerundeter Spitze, zum Weiten der Muschelschalen und später zum Herauslösen der essbaren Teile
      ein scharfes Messer zum Durchtrennen der Muskeln

Gehen Sie dabei wie folgt vor:

Drehen Sie die Jakobsmuschel mit der flachen Seite nach oben und führen Sie das Tafelmesser in die Muschel. Bewegen Sie das Messer leicht, um die Öffnung zu weiten. Nehmen Sie nun Ihr scharfes Messer und führen Sie es dicht an der Oberseite des Deckels entlang. Sie sollten dabei das Verbindungslied, das beide Teile der Muschel zusammenhält, durchtrennen. Ziehen Sie beide Teile auseinander, sodass das Innere der Muschel frei liegt. Mit dem abgerundeten Messer können Sie die Innenteile nun vorsichtig ringsherum auslösen. Die essbaren Bestandteile sind das runde, weiße Muskel- bzw. Muschelfleisch und der orange leuchtende Rogen (Corail). Das weiße Fleisch wird sich in den meisten Fällen problemlos mit den Händen herauslösen lassen. Trennen Sie nun einfach noch den Rogen mit dem Messer vom Muschelfleisch ab. Fertig! Fleisch und Corail können nun nach Belieben weiterverarbeitet werden.

Aber es geht natürlich auch einfacher. Küchenfertige Pilgermuscheln erfreuen sich großer Beliebtheit, da viele das Aufschneiden der Muscheln als schwierig empfinden und es etwas Übung erfordert. Wenn Sie bei Filet & Co. Jakobsmuscheln kaufen sind diese bereits aus ihrer Außenschale herausgelöst und werden frisch sowie küchenfertig an Sie versandt. Das zarte, weiße Muskelfleisch unserer Jakobsmuscheln besticht durch einen sanften Meeres-Geschmack und frische Qualität.

Sind Jakobsmuscheln gesund?

Jakobsmuscheln gehören zu den größten essbaren Muschelsorten. Andere gängige Essmuscheln, wie Miesmuscheln und Austern unterscheiden sich in Form und Größe deutlich von der Pilgermuschel, die bis zu zwanzig Zentimeter groß werden kann. Zum Verzehr geeignet sind der weißliche, zylinderförmige, feste Muskelstrang in der Mitte der Muschel, sowie der korallenfarbene Rogen, der Corail genannt wird. Letzterer gilt in vielen Gebieten der Welt als Delikatesse. Während Corail einen fischigenn Meer-Geschmack aufweist, liegt die Geschmacksnote des Muschelfleisches zwischen nussig und süßlich. Aufgrund seines milden Charakters und seines dezenten Aromas, das beim Verzehr nicht allzu stark in den Vordergrund tritt, ist das weiße Fleisch ideal sowohl für die Alltagsküche als für Delikatessen wie einem Steinpilzrisotto oder einem Algensalat.

Jakobsmuscheln eignen sich mit ihrer geringen Kalorienzahl und hohem Nährwertanteil als Bestandteil einer gesunden, figurbewussten Küche und sind damit sowohl für Low-Carb Ernährung als auch Diabetiker geeignet. Die Meeresfrüchte haben einen hohen Proteingehalt und tragen mit Nährstoffen wie Selen, Zink und Omega-3-Fettsäuren dazu bei, das Herz-Kreislaufsystem gesund zu erhalten.

Jakobsmuscheln braten

Jakobsmuscheln lassen sich rasch und einfach zubereiten. Geben Sie etwas Öl in eine Pfanne und braten Sie das Muschelfleisch von jeder Seite etwa eine Minute lang an, bis sich eine goldbraune Kruste bildet. Achten Sie darauf, das Fleisch nicht zu lange einer zu hohen Hitze auszusetzen. So bleibt es im Inneren schön saftig. Der feine Geschmack der Jakobsmuschel wird mit einem Stück Butter intensiviert. Salz und Pfeffer oder frische Zitrone komplettieren das Gericht. Das Muschelfleisch harmonisiert bestens mit Steinpilzen oder grünem Spargel.

Wie lagert man Jakobsmuscheln richtig?

Jakobsmuscheln sind aufgrund ihres hohen Eiweißgehalts leicht verderblich. Frische Muscheln mit Schale können im Kühlschrank bis zu drei Tage aufbewahrt werden. Die küchenfertigen Jakobsmuscheln sollten etwas rascher verzehrt werden und höchstens zwei Tage lang im Kühlschrank verweilen. Tiefgekühlt bei mindestens minus 18 Grad Celsius ist die Jakobsmuschel sogar bis zu drei Monate haltbar. Für optimale Lagerbedingungen sollten Sie die Muscheln gründlich trockentupfen. Es empfiehlt sich, sie auf einem Teller oder Tablett zunächst anzufrieren, um sie anschließend einzeln in luftdicht abgeschlossenen Gefrierbeuteln einzufrieren.

Qualität bei Jakobsmuscheln erkennen

Qualitativ hochwertige Jakobsmuscheln erkennen Sie leicht am Gewicht. Die ganze Muschel sollte beim Aufheben schwer in der Hand liegen und fest verschlossen sein. Ist die Muschel schon leicht geöffnet, weist dies auf verdorbenes Fleisch im Inneren hin. Frische Jakobsmuscheln duften nach Meer und Jod, aber nicht nach Fisch. Hochwertiges, küchenfertiges Jakobsmuschel-Fleisch weist bei genauerer Betrachtung zudem einen einzigartigen, zarten Perlmuttschimmer auf .

Jakobsmuscheln - Verbreitung und Vorkommen

Jakobsmuscheln sind vornehmlich im Mittelmeer- und nördlichen Atlantikraum verbreitet und kommen daher sowohl vor Großbritannien als auch in die Küstenregionen des südlichen Portugals vor. Inzwischen werden sie nicht mehr ausschließlich im offenen Meer gefischt, sondern auch in Aqua-Kulturen gezüchtet. Waren Gerichte mit Jakobsmuscheln im mittelalterlichen Europa noch jahreszeitgebunden - sie haben in Monaten mit „r“ Saison - sind sie heutzutage gefroren das ganze Jahr über erhältlich.

Im Shop von Filet & Co. können Sie Jakobsmuscheln online kaufen. Unserer Philosophie gemäß bieten wir in unserem Sortiment nur ausgewählte Lebensmittel und Zutaten von höchster Qualität an. Freuen Sie sich auf eine erlesene Auswahl hochwertiger kulinarischer Schätze, die mit nur einem Klick fangfrisch zu Ihnen nachhause geliefert werden. Unter unserer Service-Hotline stehen wir Ihnen bei Fragen und Anregungen mit Fachkenntnis, Rat und Tat zur Seite. Probieren Sie es einfach aus und bestellen Sie jetzt!